Wie ein Spiegel ist der Monitor eine Fläche aus Glas, aber da er den Spiegel umkehrt, ähnelt er eher dem Fenster. Darin gleicht er wiederum dem TV - im Unterschied zur Leinwand der Malerei und des Films, die eine Wand ist. Die Projektion der Diapoositive und des Films ist ihrer Entstehung nach eine Weiterentwicklung der Malerei, deren Ursprung sich auf den Höhlenwänden von Lascaux und Altamira findet. Der Monitor ist wie das TV eine Weiterentwickklung spiegelnder und durchsichtiger Oberflächen, deren Ursprung die vom 'primitiven' Menschen beobachtete Oberfläche des Wassers bildet.
(V. Flusser, aus: Die Revolution der Bilder, 1995)


history

art

home